Mittwoch, 17. Februar 2010

Audi: Erster Autohersteller auf Playstation Home

Audi hat sich als weltweit erster Automobilhersteller in der virtuellen Welt Playstation Home niedergelassen.

Seit dem 17. Dezember 2009 ist "Audi Space" für interessierte Playstation 3 Nutzer online. Die aufwändig gestaltete Umgebung soll den Besuchern die Möglichkeit bieten, sich abseits der klassischen Ausstellungsräume, kostenlos über die Marke Audi zu informieren und neue Modelle interaktiv zu erleben.

Quelle: obs/Audi AG

Zu diesem Zweck wurde eigens ein 3D-Rennspiel, "Audi Vertical Run", entwickelt. Hier kann der auf der letzten IAA vorgestellte Audi A1 "probegefahren" werden.
Zwischen den Wolkenkratzern der futuristischen Skyline der Audi-Stadt düst man mit bis zu 200 km/h, teilweise durch gläserne Tunnel, die sich nach oben schlängelnde Strecke empor. Die schnellsten Fahrer werden mit virtuellen Appartements, dem Rang auf der Highscoreliste entsprechend, belohnt. Je schneller man die Strecke hinauf fährt, desto höher wohnt man im "Audi Space".


Nachdem bereits einige Automarken wie zum Beispiel Mercedes Benz im Jahre 2007 erste weniger erfolgreiche Erfahrungen mit virtuellen Welten gemacht haben, bleibt abzuwarten in wie fern sich der Auftritt Audis rentieren wird. Allerdings scheint Audi den Markt zuvor gründlicher sondiert zu haben, was sich am starken Zuspruch widerspiegelt. So soll das Rennspiel bereits über 1 Millionen mal gespielt worden sein und bis zum Ende 2010 weiter ausgebaut werden.

Es bleibt zu hoffen, dass dieses positive Beispiel dem Markt aufzeigt, wie man allen Schwarzmalern zum Trotz, virtuelle Welten wie Playstation Home oder Second Life mit einem cleveren Konzept erfolgreich zu Marketingzwecken nutzen kann.

---


--

--

Keine Kommentare: